Proud of Y-Team Give me Love Yrma

                                                               *23.Januar 2019

                                                                     Blue Saddle

                                                               MDR1 +/-  CEA +/+

Manchmal kommt es andes als man denkt.

Geplant war es nicht, aus diesem Wurf einen Welpen zu behalten, aber durch

verschiedene Umstände und über Umwege hat sich die erstgeborene Hündin in

unsere Herzen geschlichen. So hat unser Herz doch über den Verstand gesiegt.

Yrma wird unser neues Familienmitglied im Proud of Y-Team Rudel.

Auf diesen Wurf und auf diesen Schatz sind wir ganz besonders stolz, da der Wurf unsere erste reine Ypsiletten-Verpaarung unserer beider Mutterlinien ist. Yrma vertritt nun in unserem Rudel die 3.Generation einer Ypsilette und vereint Yella,Yutta,Yohanna von der Mutterseite und Yamei,Yule und Yamino von der Vaterseite in sich.


  • geb. 23-Januar 2019
  • Proud of Y-Team Come on Yohanna x Proud of Y-Team Do it Yamino
  • MDR1 +/- (carrier) - CEA    +/+ (clear)     -< Info`s hier
  • aus dem G-Wurf
  • Yohanna`s Tochter
  • Lumbosakraler Übergangswirbel:
  • Typ 0 <Info`s hier
  • Herzultraschall Typ 0 = geschallt ohne Befund <Info`s hier
  • 2022 Planung Zuchthündin K-Wurf

Januar 2022

Nun ist es an der Zeit, die Charakterzüge von Yrma niederzuschreiben. Eigentlich kann man viele Textzeilen von Ur-Oma Yella oder Oma Yutta mit "Copy and Paste" einfügen.

Sie ist genau wie Yella oder Yutta super schmusig, liebt es mit direktem Körperkontakt auf der Couch oder im Bett zu schlafen. Die Position nimmt sie ebenso mit einem eleganten Dreh ein, um dann mit Schwung sich an uns heranzuschmeissen und sich am besten die ganze Nacht nicht mehr wegzubewegen.

Yrma ist sehr zart vom Körperbau, so lieb und geduldig mit den Welpen aus den Würfen nach ihr. Stundenlang hat sie die Ypsiletten vom H-und I-Wurf bespielt und sich mit ihnen beschäftigt.

Von den Jungspunden Yosefine I-Wurf und Ylse J-Wurf ließ sie sich reichlich auf der Nase rumtanzen, so dass wir schon immer mal dazwischen gehen mussten.

Nun mit fast 3 Jahren und nach ihrer zweiten Läufigkeit wird sie langsam erwachsener und weist die Kleinen endlich auch mal in ihre Schranken.

Leider wirkt ihr Erlebnis noch nach, als sie mit knapp 4 Monaten durch unglückliche Umstände von zwei Boxern gejagt und gegen eine Autofelge gedrückt wurde. Dabei brachen zwei Rippen. Sie war lange Zeit sehr verstört, hatte sogar Angst vor unseren Mädels, ihrem Rudel. Sobald wir draußen vor der Tür waren fing sie an zu zittern. In ganz vielen kleinen Schritten konnten wir ihr wieder Lebensfreude und die Angst vor fremden Hunden geben. Manchmal, wenn große Hunde auf sie zukommen, zeigt sie noch Unsicherheit. Aber bei Windhunden, also unter ihresgleichen und ihrer Gewichtsklasse lebt sie auf. Auf der Rennbahn und bei den Spaziergängen zeigt sie gern ihre Sportlichkeit und tobt gern über die Wiesen oder am Strand entlang.

Das Einzige was sie nicht von Ur-Oma Yella, Oma Yutta und Mama Yohanna geerbt hat, ist das „Pummelfee-Gen“, worüber wir so gar nicht böse sind!! 

 

Verfasst von Schwestern Warkentin

 

 


27.März 2021

Yrma Zuchtzulassung(ZZP) bestanden!

Wir sind ganz stolz auf unser zartes Mädel, die ganz souverän ihre ZZP abgelegt hat. Sie wurde mit 50,5 cm eingemessen.

 


November 2021

Relaxen und Spielstunde mit Ylse!


6./7. November 2021

Berliner Dreikampf mit Rennbahn 350 Meter, Hürdenlauf 350 Meter und Coursing.

Sieg im Coursing und Platz 3 für Yrma in der Gesamtwertung.

Ausführlicher Bericht hier


August-Oktober 2021

Yrma in der neuen Heimat Brandenburg, in der Nordsee vor Cuxhaven und am Elbstrand mit ihrer kleinen Halb-Schwester Yosefine.

Beim Rennbahntraining mit Mama Yohanna in Oranienburg/Zehlendorf.

Yrma`s sehnsuchtsvolle Blicke zu Yule`s Welpen vom J-Wurf, sie möchte so gern wieder Tante sein, was sie schon bei unseren letzten beiden Würfen perfekt gemeistert hat.

Gleich als Mama Yule unser Rudel an unsere J-Ypsiletten gelassen hat, hat sich Yrma um die Kleinen gekümmert. Hier begleitet sie Yoko und Yoker beim ertsen Ausflug in den Garten.

 


Juni 2021

Yrma in Brandenburg on Tour mit ihrer kleinen Schwester Yosefine, Oma Yutta und Yule und noch die letzten Bilder aus der alten Heimaz Schleswig-Holstein.



Yrma in ihren ersten 10 Wochen

 (C) Susann Ulmer

Yrma 2020

23.Januar 2020

Happy Dogday, alles Liebe zum 1.Geburtstag du kleiner Frechdachs!

Mai 2019

Yrma mit Mama Yohanna im Himmelmoor!

Yrma, Juni 2019 bis zu ihrem 1.Weihnachten